Menu
Herzlich Willkommen
Anthroposophisch orientierte Medizin

Die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Medizin sind unverzichtbar. Eine anthroposophisch-naturheilkundlich orientierte Medizin steht nicht im Widerspruch zur Naturwissenschaft, sondern versteht sich als sinnvolle Ergänzung und Erweiterung einer naturwissenschaftlich orientierten Schulmedizin. Im Vordergrund unserer Medizin steht die Ausrichtung nach den Bedürfnissen des Menschen, nach seinen körperlichen, seelischen und geistigen Bedürfnissen. Die ganzheitliche Betrachtung des Menschen ist die Basis für unsere Diagnostik und Therapie. Den Einsatz moderner hochwirksamer Medikamente und Antibiotika beurteilen wir grundsätzlich positiv, aber beschränken ihn auf schwerwiegende, ernste Erkrankungen. Das heißt, wir setzen diese Medikamente dort ein, wo es keine gleichwertige naturheilkundliche Alternative gibt. Es gilt durch unterschiedliche Therapien selbstregulierende physiologische Vorgänge im Körper zu stimulieren, um so die Grundlage für einen gesünderen Körper zu legen. Der Körper und der Geist des Menschen haben ein großes natürliches Potential, sich selbst zu heilen – dieses zu aktivieren ist Ziel unserer therapeutischen Maßnahmen.
GRUNDGEDANKE DER ANTHROPOSOPHISCHEN MEDIZIN

ist, dass es eine evolutionäre, verwandtschaftliche Entsprechung von Prozessen im menschlichen Körper und der Natur gibt. Arzneimittel in der anthroposophischen Medizin beinhalten daher fast ausschließlich natürliche Substanzen, wie pflanzliche und tierische Extrakte, Mineralien und Metalle. Wobei es nicht nur auf die reinen Inhaltsstoffe ankommt, sondern auch auf die Art und Weise der Zubereitung. Ein Beispiel hierfür ist die Potenzierung von Medikamenten in der Homöopathie mit Hilfe von Verdünnungsreihen, wodurch die Wirksamkeit entscheidend beeinflusst wird. Die anthroposophischen Arzneien regen den Heilungsprozess im menschlichen Organismus an. Durch die individuelle Kombination verschiedener Grundsubstanzen ist eine zielgerichtete medikamentöse Behandlung möglich.

MUSIK- KUNST- UND SPRACHTHERAPIE

Das schöpferische Handeln und die bewusste Auseinandersetzung mit den unterschiedlichsten Materialien wie Holz, Ton und Stein sowie das Erfahren des eigenen Körpers durch Klang und Bewegung ermöglichen dem Menschen die Einheit von Körper, Seele und Geist wahrzunehmen, Harmonien, aber auch Disharmonien zu erkennen, mit diesen zu arbeiten und Potentiale zu entwickeln, die einer Krankheit entgegenwirken.

Anwendung:
  • Rehabilitation
  • psychosomatische und psychische Erkrankungen
  • Entwicklungsstörungen
  • biografische Krisen
  • Aufmerksamkeitsstörungen
  • Palliativmedizin


HEILEURYTHMIE

Bewegung so gezielt wie ein Medikament. Genauso wie Gestik und Mimik als Spiegel der Seele nach außen wirken, sind die heileurhythmischen Bewegungen in der Lage, auf die Organe des menschlichen Körpers zu wirken. Die Heileurhythmie wirkt harmonisierend auf den gesamten Organismus. Das gestörte Gleichgewicht von Seele, Geist und Körper wird auf sanfte Weise unter aktiver Mitwirkung des Erkrankten wiederhergestellt.

Anwendung:
  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Störungen des Stoffwechselsystems
  • Störungen des Bewegungsapparates
  • Entwicklungsstörungen
  • psychosomatische und psychische Erkrankungen
Dr. med. Albrecht Martin Boeck

geboren 24.04.1957 in Coburg, Oberfranken
1976 bis 1982 Studium der Humanmedizin in
Erlangen und Berlin
1983 Grundwehrdienst als Stabsarzt
der Bundesmarine (Tauchermedizin)
1984 bis 1985 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der
Mikrobiologie-Immunologie
1985 bis 1990 Facharztausbildung in der
Kinderheilkunde in Bad Kreuznach,
Glasgow und Stuttgart
1990 Facharztanerkennung für
Kinderheilkunde
1991 bis 1993 Tätigkeit als Kinderarzt in Bolivien
1994 bis 1995 Kinderarzt in Jugendärztlichen Dienst
des Gesundheitsamtes Recklinghausen
1995 bis 2013 Kassenarztpraxis in Krefeld
seit 2010 Privatpraxis in Moers
Sprachen Deutsch, Englisch, Spanisch und
Französisch

 

Sugra Jusbasche de Boeck

geboren 18.08.1956 in Tarija, Bolivien
1974 bis 1981 Studium der Humanmedizin in
La Paz, Bolivien
1981 bis 1986 Facharztausbildung in Pulmologie und
Kinderheilkunde in La Paz, Bolivien
1987 bis 1989 Spezialisierung in pädiatrischer Intensivmedizin
in Glasgow und London
1989 bis 1993 Tätigkeit als Kinderärztin in einer Klinik in
La Paz, Bolivien
1994 bis 1995 Mitarbeiterin einer Kinderarztpraxis
in Essen
1995 Deutsche Facharztanerkennung
1997 bis 2013 Kassenarztpraxis in Krefeld
seit 2010 Privatpraxis in Moers
Sprachen Deutsch, Englisch und Spanisch
Privatpraxis:
Homberger Straße 58
47441 Moers
Telefon: 02841 - 659205
Praxiszeiten
Montag – Freitag
09.00 Uhr – 12.00 Uhr und
15.00 Uhr – 17.00 Uhr
außer Mittwoch nachmittags

Termine nach Vereinbarung.
In Notfällen
sind wir für Sie erreichbar unter:
0172-2800947